Mo Di Mi Do Fr Sa So
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
242526272829  

Weihnachtskonzerte der Binnenschiffer 2019

Die Binnenschiffer weiter auf Kurs und so gut wie noch nie

Die Binnenschiffer weiter auf Kurs und so gut wie nie.

 

Die Seebären aus Eilshausen haben ihr Publikum wieder mit Liedern von See, Weihnachts-Songs, Geschichten und stillen Momenten auf die besinnliche Zeit des Jahres eingestimmt.

Auch in diesem Jahr überraschten sie ihre vielen Besucher- ihre FANS und Freunde der maritimen Musik - mit einem tollen Weihnachtskonzert.

Ob in der Olof-Palme-Gesamtschule, in der evangelischen Kirche Eilshausen oder in der Stadthalle  Spenge, der bunte Programm-Mix klassischer Weihnachtslieder im Wechsel mit swingenden Christmas-Songs, Evergreens und besinnlichen Texten hat die Besucher wieder total begeistert.

Die Bühne mit maritimer Hafenkulisse erstrahlte in festlich atmosphärischer Beleuchtung als die Binnenschiffer mit einheitlicher roter Nikolaus-Mütze das diesjährige Weihnachtskonzert mit dem Song „ Bald sind wir zu Haus „ eröffneten. Das anschließende Potpourri bekannter Weihnachtslieder ließ den Funken sofort auf das erwartungsvolle Publikum überspringen und schaffte eine wunderbare fröhliche Stimmung

mit Gänsehaut-Momenten.

Souverän und mit viel Herzblut moderierte Captain Friedel Stockhecke launig durch das abwechslungsreiche Programm.

Chor und Sailorband gelang es mit jedem Titel die Besucher mitzunehmen. Ruhige getragene Melodien wechselten mit temporeichen Songs.

Die Sailors aus Eilshausen mit ihrer 5-köpfigen Sailorband begeisterten immer wieder mit ihrem musikalischen Anspruch und dem eindrucksvollen  Chor- Sound.

Mit viel Ausdruck und Dynamik erklangen die Lieder „ Weit ist das Meer und „ Das Korallenriff von San Fernando „ . Letzteres berichtet von den Fischern, die morgens auf das Meer hinausfahren, wo Gefahren durch Korallenriffe warten und so manches Boot leer zurückkehrt.

Die von Chorleiter Hermann Bergmeier arrangierte irische Ballade „ The fields of Athenry „ hatte für die Shanties aus Eilshausen Premiere und  Ohrwurm-Charakter. Beeindruckend wurde das Schicksal eines Mannes erzählt, der seine Familie während der Hungersnot 1846-1849 in Irland retten wollte, Getreide entwendete und dafür nach Bostany Bay, Australien deportiert wurde.

 

Still wurde es bei dem Lied „ Gebt den Kinder  eine Welt „ mit dem Wunsch, den Kindern eine Welt aus Geborgenheit und Frieden zu geben.

Nach dem anschließenden Highlight  „ White Christmas „ wurde es mucksmäuschenstill und feierlich als das getragene „ Ich bete an die Macht der Liebe „ erklang.

Mit dem Song-Debut „ Jingle Bell Rock „ sorgten die Binnenschiffer für den nächsten Farbtupfer und heizten ordentlich ein. Der Song strahlte Tempo, Fröhlichkeit sowie Spiel- und Sangesfreude aus. Ruhig wurde es wieder beim nächsten Titel „ St. Niklas war ein Seemann „ Jeder Seemann liebt Wind und Meer , aber er bittet zugleich St. Niklas, daß er sein Schiff vor Blitz, Sturm, Feuer und jeder Gefahr schützen möge.

Alle Sailors träumen davon, Weihnachten bei ihren Lieben zu sein. Sehnsucht  und Vorfreude auf Zuhause wurden in den Liedern „ Nur 3 Meilen noch, dann ist Weihnachten „ und „ Zuhause brennt ein Lichterbaum „ immer spürbarer.

Den  letzten Titel „ Fröhliche Weihnacht „ sangen Chor und Besucher gemeinsam, was allen sehr viel Freude bereitete.

Unsere Besucher waren rundum begeistert und erklatschten sich Zugaben.

Nach dem fröhlichen Song „ Jingle Bell`s „ erreichte die Stimmung ihren Höhepunkt und die Binnenschiffer sangen mit sichtbarer Freude gemeinsam mit dem Publikum das Finallied „ Glory halleluja „ - das die Erlösung der Christenheit preist.

Ein tolles Konzert ging zu Ende.

 

Wir danken unserem verehrten Publikum für ihre Treue, wünschen eine gesegnete Weihnachtzeit und ein erfolgreiches , gesundes 2020.

Freuen Sie sich schon jetzt auf unsere  anstehenden Frühjahrskonzerte:            

 

14. März 2020 Samstag 18 Uhr OPG  Lippinghausen und

15. März 2020 Sonntag  16 Uhr OPG  Lippinghausen