Mo Di Mi Do Fr Sa So
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031      

Binnenschiffer auf großer Fahrt

Sonntag, 04. August 2019 entern die Binnenschiffer die Konzert-Bühne im Festzelt der Feuerwehr Südlengern. Die Matrosen aus Eilshausen haben wieder ein tolles Programm vorbereitet und wollen mit Liedern von See, Balladen und Kult-Titeln aus dem Unterhaltungsbereich für einen ordentlichen Seegang sorgen. Mit einer abenteuerlichen Reise über die Weltmeere sollen die Besucher die Kräfte der weiten Ozeane , die harte Arbeit der Seeleute an Bord und ihre Bindungen zu ihrer Heimat spüren. Die Fahrensleute starten mit den beiden Songs „ Hamburger Veermaster“ und „ Nimm uns mit Kapitän auf die Reise „..„ Dann heißt es „ Komm ich zeige dir die Welt „ . Trotz heißer Temperaturen heizen die Binnenschiffer mit ihren maritimen Programm zusätzlich noch richtig ein. Die Zuhörer im gut besetzten Festzelt sind begeistert und erklatschen Zugaben, die Chor und Sailorband gern erfüllen. Das 2-stündige Konzert hat den Besuchern wieder viel Spaß gemacht und die Binnenschiffer freuen sich schon auf den 21. September 2019, wenn sie zum Jubiläum „100 Jahre Feuerwehr Südlengern“ wieder dabei sein dürfen. Samstag, 10.August 2019 waren die Binnenschiffer beim Maschseefest in Hannover Das Ufer des Maschsees verwandelt sich in dieser Zeit in eine bunte Promenade. Die Binnenschiffer gestalteten auf der Promenade im Bereich „Hamborger Veermaster“ ein maritimes Programm der Extraklasse. Sonnenschein und eine erfrischende Windbrise schafften gute klimatische Voraussetzungen. Es galt eine spezielle Atmosphäre zu schaffen und die Zuhörer zu faszinieren. Spaziergänger verweilten und bildeten schnell eine interessierte Besucher-Kulisse, die das abwechslungsreiche maritime Programm aufmerksam verfolgten und sich mit viel Beifall bedankten. Ein Highlight folgte dem anderen. Zwei Höhepunkte seien besonders erwähnt. Die Ballade Shennandoah - Solist Peter Pockelwald - schaffte atemlose Stille und bei Harry Belafontes Banana Boat Hit - Solist Gerd Siekmann hatten die Zuhörer beim Mitsingen des Echogesangs einen Heidenspaß. Stimmung pur war angesagt. Zum Ausklang des gelungenen Live-Konzertes hakten sich die begeisterten Zuhörer ein und schunkelten zu den Klängen des Original- Shantys „ Mingulay „.Die Rhythmus pulsierende Sailorband bildete gekonnt das Fundament für den mehrstimmigen Chor-Sound. Ein erfolgreicher Tag mit einem wunderschönen Ambiente ging zu Ende. Sonntag, 11.08.2019 Auftritt der Binnenschiffer am Speichersee in Geeste anläßlich des 9. Internationalen Open Air Shanty-Festivals. Super Wetter - Sonne und eine erfrischende Windbrise – waren beste Voraussetzungen für einen tollen Tag. Neun Shanty-Chöre insgesamt boten ein maritimes Programm der Extraklasse. Vier deutsche Shanty-Chöre Geeste Rheine Norddeich Eilshausen und fünf niederländische Shanty-Chöre ´t Kompas Rundezangers Emmercompascuum Loo en Drosten Singers Dei Binnenschippers Lohne Piratenkoor de Stormvogels boten ein stilistisch abwechslungsreiches Live-Konzert. Auf drei Bühnen heizten die Seeleute mit ihrem speziell erarbeiteten Programm ein - mit ihren Shantys und Seemanns-Liedern von Wellen Wind und Meer sowie ihren gefühlvollen Balladen und Kult-Songs - . Sie sorgten schnell für das maritime Flair und begeisterten die vielen Besucher. Die gesamte Bandbreite an Live-Musik verlieh dem Festival eine ganz besondere Note mit viel Spaß und jede Menge gute Laune. Es hieß: ausspannen, zuhören, wohlfühlen und genießen. Die Eilshauser Binnenschiffer boten auf der gut besuchten Bühne 3 mit ihren neu arrangierten Songs wieder ein besonderes Klangerlebnis und animierten die begeisterten Zuhörer zum Mitsingen und Mitschunkeln. Stimmung pur war angesagt. Die Binnenschiffer zeigten sich sicher und fein aufeinander abgestimmt. Ihr mehrstimmiger Chorgesang und die erfrischende Spielfreude der begleitenden Sailor-Band harmonierten super miteinander. Festivals sind Treffpunkt und Unterhaltung und stehen für Begegnung der Menschen. So war ein reger Austausch von Gesprächen zwischen den Aktiven der verschiedenen Chöre zu beobachten. Das Rahmenprogramm ergänzte ein großer Flohmarkt. Für den lukullischen Bereich sorgten mehrere Imbiß-und Getränkestände. Es war ein erlebnisreicher Tag und ein begeisterndes Festival-Konzert. Der Dank geht an den Shantychor Geeste für die tolle Organisation und eine gelungene Großveranstaltung.