Mo Di Mi Do Fr Sa So
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930      

Portrait

Unser erstes Konzert im Jahre 1994 war der Start einer rasanten Entwicklung, die im nächsten Jahr nunmehr seit 20 Jahren anhält.

Shanties, Seemannslieder, des maritimem Liedguts, Operettenmelodien mit maritimen Charakter werden für den Chor arrangiert und bilden heute unser Repertoire.

Ab 1995 veranstalten wir im Frühjahr zwei Konzerte in der 500 Besucher fassenden Aula der Olof-Palme Gesamtschule Hiddenhausen, jeweils vor vollem Haus.

Chor in der Auöa

Ab 1999 bilden unsere Weihnachtskonzerte ebenfalls in der Aula und ein weiteres in der ev. Kirche Eilshausen den Abschluss eines Jahres.

Durch diverse Konzertreisen an die Nord-und Ostsee, an die Adria, in die Niederlande sowie erfolgreiche Teilnahme an diversen Shanty-Festivals haben wir uns in der Szene der Shanty-Chöre zu einem Synonym für beste maritime Unterhaltung fest etabliert. Es würde den Rahmen sprengen, diese im Einzelnen aufzuführen.

Chor auf der Gorch Fock


Für uns Sänger waren die Auftritte auf der „Gorch Fock“ sowie ein Sonntagskonzert auf dem ehemaligen Segelschulschiff „Passat, die  Teilnahme an der „Hanse-Sail“ in Rostock, sowie die viermalige Teilnahme am „Tag der Shanty-Chöre" in Cuxhaven absolute Höhepunkte.


Erstmalig haben wir in diesem Jahr mit großem Erfolg  am Hamburger Hafengeburtstag teilgenommen.
Die Resonanz war beachtlich, denn auch das Fernsehen zeigte großes Interessse an einem Chor vom Binnenland  an der Woderkant.

Das vielerorts nicht bekannte Liedgut der „Christlichen Seefahrt“ motiviert uns stets besonderss, dieses mit einem für Shanty-Chöre außergewöhnliche Programm einige Mal im Jahr bei Konzerten in Kirchen darzubieten. Da schweifen wir auch schon das ein oder andere mal etwas ab und wagen uns nicht ohne Erfolg an Klassiker wie den „Gefangenenchor“ aus Verdis“ Nabucco“oder an „das Wolgalied“ aus der Operette „Der Zarewitsch" von Franz Lehar.

Der ChorSeit dem 1.Mai 1999 treffen sich auf dem Außengelände des Vereinsschiffes „Haus Pfingsten jährlich bis zu 5 Chöre zum „Maritimen Frühschoppen“ und begeistern ein ums andere Mal eine vierstellige Besucherzahl. Dort begrüßen wir jedes Mal bekannter Chöre aus der Region aber auch aus dem Norden. Alle-Teilnehmer und Besucher- sind immer wieder voll des Lobes über das Treffen in familiärer Atmosphäre unter freiem Himmel.

Wie besuchen sehr gern die Veranstaltungen sozialer Einrichtungen, wie Pflegeheime, Wohnheime etc.

Bei Vereins- und Familienfeiern sind wir der Garant für beste maritime Unterhaltung.

Unsere Chorgemeinschaft besteht ausschließlich aus Mitgliedern des Heimtavereins Eilshausen.

Wir sind Mitglied im

Logo Chorverband
Deutschen Chorverband
Landesverband Nordrhein-Westfalen

Heute besteht unser Chor aus insgesamt 49 Aktiven einschließlich einer 6-köpfigen Sailor-Band.

Wir treffen uns jeden Dienstag
von 19.00 Uhr bis 21.30

Gastätte "Alt-Hiddenhausen" in Hiddenhausen.

Wenn Sie Freude am Gesang haben und dafür einenTeil Ihrer Freizeit in einer harmonischen Chorgemeinschaft verbringen möchten, dann sind Sie bei uns jederzeit „Herzlich  Willkommen“